Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Selbstermächtigung – Ausgangspunkt der friedlichen Revolution. Erinnerungen und Reflexionen mit Zeitzeugnissen und Zeitzeugen aus dem Dresdner Oktober 1989

25. September, 18:00 - 20:00

Die zu DDR-Zeiten oft beklagten „Schwierigkeiten mit dem aufrechten Gang“, schienen im Wende-Herbst zunächst überwunden, um dann wieder Zweifeln und Resignation Platz zu machen? Was ist aus dem, was so hoffnungsvoll am 7. Oktober auf der Prager Straße begann, 30 Jahre später geworden? Lassen Sie sich inspirieren von Mitschnitten aus Dresdner Kirchen vom Oktober 1989 und mit Zeitzeugen ins Gespräch kommen.

Die „Schwierigkeiten mit dem aufrechten Gang“ wurden schon zu DDR-Zeiten oft diskutiert und schienen sich im Wende-Herbst zunächst überwinden zu lassen, um dann wieder Zweifeln und Resignation Platz zu machen? Was so hoffnungsvoll am 7. Oktober auf der Prager Str. begann –.. was ist daraus und aus uns 30 Jahre später geworden?
An diesem Abend lassen wir uns beeindrucken von einigen Mitschnitten aus Dresdner Kirchen vom Oktober 1989 und werden von der Aktualität des dort Verhandelten eingeholt:   „Schweigen oder Handeln an Bruchstellen moderner Demokratien. Niemand verfügt über DIE WAHRHEIT oder DAS REZEPT für unsere Bedrängnisse, aber mit Aktivisten von damals und heute sind wir auf dem Weg, gemeinsam mit allen Interessierten und Fragenden.

Details

Datum:
25. September
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Interessengemeinschaft „In Gruna leben“
E-Mail:
post@dresden-gruna.de
Website:
www.dresden-gruna.de

Veranstaltungsort

Bürger-Treff „Grunaer Aue“
Winterbergstraße 31c
Dresden, 01277 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://dresden-gruna.de/projekte/buerger-treff-grunaer-aue/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.