IGL e.V.

Gründungsfoto

Es ist soweit: Das Vereinsregister bestätigt der Initiative „In Gruna leben“ den Status „eingetragener Verein“.
Damit sind wir ein waschechter Stadtteilverein. Nach Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt können wir dann als solcher Mitglieder und Fördermitglieder aufnehmen und Spenden sammeln. So werden wir Gruna noch besser gemäß unserer Satzungszwecke weiterentwickeln.

Die Satzung von „In Gruna leben“ e.V. steht >>> hier.

Urlaubszeit – ohne Lebensmittelverschwendung

Seit einigen Wochen gibt es nun schon den Essens-Fairteiler im Eltern-Kind-Büro in der Rosenbergstraße 10.

zur Fairteiler-Seite auf foodsharing.de

Er ist recht gut angenommen: Immer wieder bringen die Foodsaver gerettete Lebensmittel von Läden und Betrieben dahin und immer wieder holen Leute kostenlos die Leckereien für den persönlichen Bedarf ab.
Aber gerade zur Urlaubszeit ist gut zu wissen: jeder darf genießbare Lebensmittel dort abgeben. Vor allem wenn Kühl- und Voratsschrank vor einer längeren Reise noch halbvoll sind, fährt es sich entspannter in die Ferien wenn das Essen nicht im Müll landen muss. Probiert es aus!

Auf einen nachhaltigen Sommer!

Fledermäuse – Flugkünstler in der Dämmerung

Vortrag und anschließende Führung

Abendsegler, Langohr, Hufeisennase: Hinter diesen klangvollen Namen verbergen sich verschiedene Fledermausarten, die auch hier bei uns in Sachsen heimisch sind. In der Dämmerung sieht man die geschickten Jäger bei ihrer Nahrungssuche.
Am 4. September wird uns Bianka Schubert vom NABU Sachsen Interessantes aus der Welt der Fledermäuse näherbringen und mit uns auch auf die Pirsch gehen.

„Fledermäuse – Flugkünstler in der Dämmerung“ weiterlesen

Ein Lastenrad in Gruna – für alle – für immer

Der Stadtbezirksbeirat Blasewitz hat gestern einem Antrag der „AG Nachhaltige Mobilität“ zugestimmt. Damit kann, finanziert durch den Stadtteilfonds, ein E-Lastenrad angeschaft werden. Wie in den letzten Monaten schon das Lastenrad „Lotte“, soll es in das online-Verleih-System „Frieda & Friedrich“ eingebunden sein, und so kostenlos von allen ausgeliehen werden können. Als Ausleihstation hat sich dankenswerterweise die Nachbarschaftskneipe „Bodenbacher Eck“ angeboten.

Wer das Projekt „Lastenrad“, vor allem die geplante Einhausung, mit Rat, Tat oder Talern unterstützen will, ist bei der Arbeitsgruppe herzlich willkommen. Erreichbar ist sie über mobil@dresden-gruna.de

Spenden für den Findlingsbrunnen

Der Findlingsbrunnen kommt in die Jahre …

Die Landeshauptstadt Dresden hat am Findlingsbrunnen noch einige Notreparaturen durchgeführt, so dass der Brunnen in diesem Sommer noch einmal läuft.

Es gibt den „Fonds Stadtgrün“ – ein Spendenkonto um Neubau, Pflege und Erhalt von Parks und Grünanlagen sowie Pflanzung und Pflege des Straßenbaumbestandes zu sichern.

Hier können aber auch Spenden konkret für den Findlingsbrunnen eingezahlt werden.

„Spenden für den Findlingsbrunnen“ weiterlesen

Vereinsgründung

Am 16. Juni haben sich sieben Menschen dazu entschlossen die Interessengemeinschaft in einen eingetragenen Verein mit –> dieser Satzung zu verwandeln. Sobald die Bestätigungen von Notar und Vereinsregister eingetroffen sind, wird es mehr Infos zu den nächsten, wichtigen Schritten geben.

Nachbarschaftstage 2020

Es wird auch 2020 wieder die Grunaer Nachbarschaftstage geben!

Ab dem 18. September wird bis zum Ende der Nachbarschaftstage am 18. Oktober ein gewohnt buntes und vielfältiges Programm den Stadtteil erfüllen. Ideen und Anregungen sind immer herzlich willkommen.

Konkrete Veranstaltungen können schon jetzt bis zum 15.07. >>> direkt hier in das Formular eingetragen werden.

Wir freuen uns drauf und hoffen, auch euch dann wieder zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Aufruf: Grunaer Brunnenfest

Liebe Grunaer,
dieses Jahr wird das Brunnenfest von der Interessengemeinschaft „In Gruna leben“ organisiert.

Es wird am 06.06. am Findlingsbrunnen stattfinden und soll vor allem mit Angeboten aus Gruna und der nächsten Umgebung aufwarten.

Wir freuen uns über Wünsche und Vorschläge zum Programm, zu Ständen oder Aktionen und natürlich über finanzielle oder logistische Unterstützung jeder Art.
Egal ob hier über die Website, per Mail, unter 0176 767 929 44 oder zu den kommenden Planungstreffen im Bodenbacher Eck.

Gutnachbarschaftliche Grüße

Das Brunnenfest-Team der IGL