Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

***ABGESAGT/VERSCHOBEN*** Voneinander lernen – Wie Ältere sich im digitalen Zeitalter gegenseitig unterrichten

23. März 2020, 14:00 - 17:00

*** Wann die Veranstaltung stattfinden wird, erfährst Du in den kommenden Wochen. Dank für dein Verständnis! ***

 

Ein Lernangebot vom Medienzentrum der TU Dresden im Rahmen der Gesprächsreihe „Mit Lust und Inspiration in den Ruhestand“ von AWO Kompetenzzentrum für den Übergang in den Ruhestand (KÜR) & INKLUSIVE Senioren.

Das (Weiter)lernen im Alter ist ein wichtiger Baustein für Persönlichkeitsentwicklung, Teilhabe und unser soziales Miteinander. Doch wie sollte das Lernen nach dem Berufsausstieg gestaltet sein? Wie macht es Freude? Was sollte man lernen? Und wie kann es gemeinsam organisiert werden? Diese und weitere Fragen besprechen wir gemeinsam mit Kristina Barczik von der Technischen Universität Dresden. Sie stellt außerdem das Projekt „Gemeinsam in die digitale Welt“ vor: Technikaffine Ältere, die motiviert sind, ehrenamtlich tätig zu sein, werden als Experten ausgebildet. In der Rolle als geschulte Trainer stehen sie Älteren in ihrem Umfeld als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie schulen diese im Umgang mit Smartphones und Tablets und zeigen auf, wie die Geräte alltagsrelevant zu nutzen sind. Die Weiterführung dieser Lehr-Lern-Treffs ist im Rahmen von Stammtischen geplant.

Details

Datum:
23. März 2020
Zeit:
14:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Sigus e.V.
Telefon:
0351-263 21 38
E-Mail:
sigus-dd@t-online.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Bürger-Treff „Grunaer Aue“
Winterbergstraße 31c
Dresden, 01277 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar