Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demo für sicheren Überholabstand auf der Winterbergstraße

29. Januar 2020, 7:45 - 8:15

Eine Veranstaltung des ADFC Dresden:

wir laden euch zur Demonstration am Mittwoch, den 29. Januar für ausreichenden Sicherheitsabstand beim Überholen ein.
Viel zu oft werden Radfahrende mit einem viel zu geringen Abstand überholt. Von Messungen aus Berlin wissen wir, dass mehr als die Hälfte aller Überholvorgänge mit weniger als dem gebotenen Sicherheitsabstand von 150 cm vorgenommen wird. Beim Fahrradklima-Test gaben sogar 80% der Teilnehmer in Dresden an, dass sie regelmäßig von Autos bedrängt und behindert werden. Die Novellierung der StVO sieht vor, den Mindestüberholabstand von 150 cm gesetzlich festzuschreiben. Sie soll in den kommenden Wochen verabschiedet werden.
Um auf die Gefährdung von Radfahrenden durch zu knappes Überholen aufmerksam zu machen, demonstrieren wir am Mittwoch, den 29. Januar von 7:50 bis 8:15 Uhr mit Schwimmnudeln auf der Winterbergstraße. Treffpunkt für diese außergewöhnliche Demonstrationsfahrt mit vier bis sechs Runden auf der Winterbergstraße ist an der Bushaltestelle Nätherstraße (Winterbergstraße 71).
Wir werden uns Schwimmnudeln an unsere Gepäckträger klemmen. Sie verdeutlichen optisch, welcher Abstand beim Überholen von Radfahrenden notwendig ist. Wir werden zirka 25 Schwimmnudeln dabeihaben. Solltet ihr eigene Schwimmnudeln besitzen, könnt ihr diese natürlich gern mitbringen. Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail an info@adfc-dresden.de und freuen uns über jede Person, die mit uns an kommenden Mittwochmorgen für einen ausreichenden Überholabstand demonstrieren möchte.

Details

Datum:
29. Januar 2020
Zeit:
7:45 - 8:15
Veranstaltungskategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.